Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Erforschung innovativer IT in komplexen Anwendungsbereichen

In gemeinsamen Forschungsprojekten überbrückt das C.I.K. die Lücke zwischen Wissenschaft, Industrie und Anwendern. Dies wird durch enge Verbindungen zu Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, einschließlich KMUs sowie der Großindustrie, unterstrichen. Die Fokussierung auf Probleme und Ziele von menschlichen Akteuren unterstützt den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis.

Im Rahmen von Entscheidungsunterstützungs- und Expertensystemen sowie wissensbasierten Ansätzen und Informationsmanagement werden verschiedene Methoden angewandt und wissenschaftlich analysiert. Die IT-gestützte Erfassung, Aufbereitung und zielgerichtete Bereitstellung von Informationen wird unter pragmatischen Gesichtspunkten untersucht. Der Einsatz von Geschäftsprozessmanagement-Methoden und semantischen Technologien hat dabei einen hohen Stellenwert in aktuellen Projekten.

Das C.I.K. konzentriert sich derzeit auf die beiden Bereiche Public Safety and Security und Additive Manufacturing.

Die Universität der Informationsgesellschaft