Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Computeranwendung und Integration in Konstruktion und Planung (C.I.K.)
| Anne Düchting

Meilenstein 2 im Forschungsprojekt RescueLab am Institut der Feuerweht Nordrhein-Westfalen in Münster erfolgreich absolviert

Mitte November trafen sich Projektpartner und Projektträger zum zweiten Meilensteintreffen im Forschungsprojekt RescueLab. Dabei wurden die im Projekt erarbeiteten Konzepte und IT-Komponenten vorgestellt.

Im Rahmen einer Einsatzübung der Berufsfeuerwehr Münster wurde ein Kellerbrand innerhalb eines mehrstöckigen Wohnhauses anhand der Möglichkeiten mit der Übungshalle des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen realitätsnah simuliert. Die Aktivitäten der Übungsteilnehmer wurden vom RescueLab-Team mittels Sensorik aufgezeichnet: Während der Anfahrt und der Erkundung per GPS und mobile Kameras, im Gebäude zusätzlich durch Infrarot und Präzisions-Ultraweitband. Übungsbeobachter wurden mit vernetzten Tablet-Computern ausgestattet und konnten so ihre Eindrücke sofort miteinander teilen. Zusätzlich wurden stationäre Kameras verwendet und der Funkverkehr aufgezeichnet.

Damit stehen im Anschluss synchronisierte Daten für die präzise Analyse der Übung zur Verfügung. Aufgrund des großen Interesses wird es weitere Treffen geben, um die aufbereiteten Daten aus der Übung zu besprechen und den weiteren Einsatz der RescueLab-Lösungen zu erörtern.

Die Universität der Informationsgesellschaft