Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

SAYSO

standardization of Situational Awareness sYstems to Strengthen Operations in civil protection

Fördergeber: EU H2020

Topic: SEC-02-DRS-2016 - Situational awareness systems to support civil protection preparation and operational decision making

Laufzeit: 05/2017 - 04/2019

Beschreibung

Die Bewältigung von Krisen in modernen Gesellschaften erfordert häufig die Koordination verschiedener Akteure aus verschiedenen Ländern. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Krisenmanagement ist der Zugang zu einem Lagebild (Situational Awareness = SA). Die aktuellen SA-Lösungen sind jedoch nicht für den grenzüberschreitenden Einsatz geeignet und weisen einige Mängel auf, die mit Interoperabilität, Datenmanagement/-verarbeitung, Entscheidungsfindung, Standardisierung und Beschaffung zusammenhängen. Dies behindert einen zuverlässigen Austausch von SA-Informationen. SAYSO will diese Unzulänglichkeiten angehen und den Weg für die Entwicklung innovativer, kosteneffektiver Multi-Stakeholder-Systeme (MSSAS) in Europa ebnen, die den Praktikern benutzerfreundliche Lösungen zur Verfügung stellen und ihnen ein klares Bild der Situation vermitteln.

Ziele

SAYSO wird sowohl die technischen als auch die menschlichen Aspekte der Technologieimplementierung behandeln und die Spezifikationen künftiger MSSAS auf der Grundlage der Anforderungen von Anwendern definieren und eine entsprechende Referenzarchitektur festlegen, um die Integration verschiedener Daten in ein gemeinsames Betriebsbild zu unterstützen. Diese Architektur wird die Interoperabilität unterstützen und die Integration von bestehenden und zukünftigen SA-Systemen ermöglichen. Außerdem wird sie an die Bedürfnisse der Anwender anpassbar sein und angemessenen Datenschutz und Datensicherheit gewährleisten. SAYSO wird die Zusammenarbeit und die nachhaltige Einbeziehung einer Gemeinschaft von Anwendern, relevanten Lieferanten und potenziellen Beschaffern, Institutionen und politischen Entscheidungsträgern vorantreiben. Ziel ist es, allgemein akzeptierte Ergebnisse zu erzielen und künftige Beschaffungsmaßnahmen auf EU-Ebene vorzubereiten. SAYSO wird ein Toolkit für MSSAS-Beschaffer entwickeln, das Ausschreibungsunterlagen für SAYSO-konforme MSSAS und ein SAYSO Procurers Handbook (mit Tools zur Evaluierung von MSSAS-Ausschreibungen und zur Bewertung der Einhaltung der SAYSO-Spezifikationen und vorhandener Standards) enthalten wird. Es wird ein Register potenzieller Lieferanten und Beschaffer von MSSAS eingerichtet. Schließlich wird SAYSO Roadmaps für künftige MSSAS und Standardisierung liefern.

Quelle: www.sayso-project.eu

Arbeitspakete am C.I.K.

Die Universität Paderborn erforscht gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) die Möglichkeiten für Standardisierungsaktivitäten in und nach SAYSO. Hierzu wird die entwickelte Vision von zukünftigen MSSAS mit laufenden Standardisierungsaktivitäten verglichen.

This project has received funding from the European Union's Horizon 2020 research and innovation programme under agreement No 740872

Ansprechpartner

Torben Sauerland, M.Sc.

Computeranwendung und Integration in Konstruktion und Planung

Torben Sauerland
Telefon:
+49 5251 60-5474
Fax:
+49 5251 60-3206
Büro:
P1.3.22.5

Sprechzeiten:

Nach Absprache per Mail

Robin Marterer, M.Sc.

Computeranwendung und Integration in Konstruktion und Planung

Robin Marterer

Die Universität der Informationsgesellschaft